2005-06-08

Verlängern von Servokabeln


Servokabel müssen des öfteren verlängert werden. Wie aber diese dünnen Litzen löten? Ein einfacher aber funktionierender Ansatz.

Bei Conrad o.Ä. gibt es Lochplatinen in "Streifenform" (was weiss ich wie diese richtig heissen). Daraus eine Doppelreihe absägen und Platinen mit jeweils 6 Löchern zuschneiden.


Von jeder Seite lassen sich nun einfach die Servokabel einlöten. Wer will, kann das Ganze dann noch in Schrumpfschlauch packen. Et voila!

Das sagen andere User dazu

michi schrieb am 2008-08-14:
ich besorge mir im fachhandel die üblichen verlängerungen zum stecken,et voilà in 2 sek ist die verlängerung erledigt
Tobias schrieb am 2006-10-28:
Ich schließe mich der Meinung von Steffen an, eigentlich ist das ganze überflüssig.Servoskabeln lassen sich doch gut löten. Rentabel seh ich das Ganze nur wenn man die Plantine unter die Servo klebt, damit man beim öfteren wechseln der Servo das eigentliche Servokabel nicht immer kürzen muss. Schöne Grüße aus Regensburg
Steffen schrieb am 2006-06-29:
Ich verstehe nicht wo das Problem liegt... man nehme einfach die 2 zu verbindenden kabel , die jeweiligen enden werden ca. 2mm abisoliert, dann mit dem Lötkolben erhitzten und in Lötzinn "getränkt".-abkühöen lassen- Als nächstes einfach die beiden Enden aneinander halten un wiederum mit dem Lötkolben erhitzen bis sich die 2 Lötzinnstellen miteinander verschmolzen haben. fettisch ! Nette Grüße aus dem schönen Franken

Kommentar hinterlassen

Name Email Code:

Code Text

Absenden

Wie wäre es mit...

Einige zufällige Berichte von meiner Webseite Nachbau vom viva
2012-05-31

Nachbau vom viva

Ein Nachbau mit Fotos vom Modell viva von Peter D. aus Steinhagen vom 2012-05-31

Bau eines SG38 Schulungsgleiters in Full Scale
2008-11-09

Bau eines SG38 Schulungsgleiters in Full Scale

Sina wollte unbedingt auch mal wieder was basteln. Die Wahl fiel auf eine SG38 aus der Restekiste...

Bau von Dayton Al 17 Hifi Boxen
2016-12-28

Bau von Dayton Al 17 Hifi Boxen